Helfen sie mit Ihrer Spende!

Wir freuen uns sehr, dass Sie den Sozialtreff Erlangen e.V. mit Ihrer Spende unterstützen möchten. Jede Spende – und sei sie noch so klein – ermöglicht es uns, die Angebote des Sozialtreffs weiterzuführen und auszubauen.
Eine Spende ist selbstverständlich unabhängig von einer Mitgliedschaft möglich.

Spenden per Überweisung
Überweisen Sie Ihre Spende an: Sozialtreff Erlangen e.V.

IBAN DE82 7635 0000 0060 0338 59
BIC BYLADEM1ERH

bei der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Spenden bis 200 Euro erkennt das Finanzamt durch eine Kopie des Kontoauszuges an. Wenn Sie dies wünschen, schicken wir Ihnen aber auch gern bei geringeren Beträgen Anfang nächsten Jahres eine Spendenquittung zu. Bitte vergessen Sie dazu nicht, im Verwendungszweck Ihre Adresse anzugeben.

Wenn Sie regelmäßig spenden möchten
Wenn Sie die Arbeit des Sozialtreffs Erlangen e.V. dauerhaft und verlässlich unterstützen möchten, aber nicht als aktives Mitglied in Erscheinung treten wollen, können Sie uns eine Einzugsermächtigung als Dauerspender erteilen. Sie leisten mit einer regelmäßigen Spende einen wichtigen Beitrag, um die Unabhängigkeit des Sozialtreffs zu stärken.

Weihnachtsspendenübergabe der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach
am 10.12.2018 in der Sparkasse Erlangen

Die Sparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach setzte auch in 2018 ihre vorweihnachtliche Tradition mit der jährlichen Weihnachtsspenden-Übergabe fort. Dabei unterstützt sie gemeinnützige Projekte von Einrichtungen mit karitativem und sozialem Charakter, aber auch Verbände und Institutionen aus den Bereichen Sport, Kultur, Umwelt und Bildung.

Eine schöne Bescherung gab es daher auch am 10.12.2018 in der Sparkasse Erlangen am Hugenottenplatz und wir konnten von den Vorständen der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach, Johannes von Hebel, Reinhard Lugschi und Walter Paulus-Rohmer im Beisein des Oberbürgermeisters Dr. Florian Janik eine Spende entgegennehmen. Mit der Spendenaktion setzt die Sparkasse ein deutliches Zeichen: „Soziales Engagement ist einer der wichtigsten Grundpfeiler unserer Gesellschaft und gerade heute ein wesentlicher Beitrag für ein harmonisches Miteinander“, betonte von Hebel. „Ohne ehrenamtliches Engagement würden viele Einrichtungen nicht existieren, die für uns alle heute selbstverständlich erscheinen. Deshalb liegt uns die Unterstützung vor Ort seit vielen Jahren am Herzen“, so von Hebel weiter. Adventlich umrahmt wurde die Veranstaltung durch die musikalische Darbietung „Der kleinen Franken“ des Musikvereins Erlangen-Büchenbach. Ein Höhepunkt war auch der Besuch des Höchstadter Christkindes Anja Stowasser, Mitarbeiterin der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach, die einen Prolog darbot.

Menü schließen